Literatur

Die Schauhöhle Altenstein in Schweina

Hrsg. Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Die Schauhöhle Altenstein in Schweina. Natur- und Kulturgeschichte eines Geotops

Anschrift des Herausgebers:
Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Prüssingstr. 25
07745 Jena
TLUG.Post@TLUGJena.Thueringen.de
www.tlug-jena.de

Altensteiner Blätter

Ortschronik Schweina e.V.
Altensteiner Blätter. Geschichte und Geschichten aus den Orten des ehemaligen Amtes Altenstein sowie Bad Liebenstein und Moorgrund

Alle Veröffentlichungen des Vereins Ortschronik Schweina e.V. finden Sie hier.

 

sdthforsch30

Südthüringer Forschungen Bd. 30, Meiningen 1999
Beiträge zur Kunst- und Kulturgeschichte

Abb. 1 auf der Geschichtsseite ist ein Gemälde das im folgenden Artikel beschrieben wird:

Seib, Gerhard: Eine unbekannte Ansicht des Blaufarbenwerks Glücksbrunn bei Schweina von dem Meininger Hofmaler Carl Wagner (1796-1867). ISBN 3-910114-02-4Literatur

Lage und Anfahrt
Die Altensteiner Höhle liegt am Südrand des westlichen Thüringer Waldes in der Gemeinde Schweina.
 
Altensteiner HöhleThüringen
Öffnungszeiten
Januar geschlossen

Feb.-März & Nov.-Dez.
Im Dez. bis 3. Advent geöffnet
Mo-Mi & Fr, Sa 14-16.30 Uhr
So 10-17 Uhr
Do Ruhetag

April-Oktober
Mo-Mi & Fr 10-17 Uhr
Sa & So 10-18 Uhr
Do Ruhetag
Die Altensteiner Höhle liegt im

Logo des Nationalen GeoPark Thüringen Inselsberg - Drei Gleichen